Operationalisierung einer pastoralen Strategie in Kirchengemeinden

Pastoralkonzepte zu entwickeln ist das eine, sie mit Leben zu füllen und die pastorale Arbeit danach auszurichten etwas anderes. Wie diese Umsetzung und Konkretisierung gelingen kann, stellt mein aktueller Beitrag in der KVI im Dialog vor. Ausgangspunkt ist die Zeit, die Seelsorger für bestimmte Zielgruppen oder in verschiedenen Rollen etc. aufwenden. Vorgestellt wird ein Workshopkonzept, wie ein Pastoralteam darauf aufbauend für sich strategische Schwerpunkte setzen kann. Heruntergeladen kann der Artikel hier.

Ohne Freundschaft hört das Geld auf: Problematik personengebundener Spenden

… so lautet ein aktueller Artikel von mir zu Herausforderungen des Fundraisings, der in der aktuellen Ausgabe von Forum Weltkirche (2/18) erschienen ist. Der Volltext kann hier herunter geladen werden.

Worum geht es konkret: “Deutsche Ordensleute, die in den Ländern des Südens in Ordenseinrichtungen tätig sind, haben durch ihre Verbindungen in die Heimat eine große Bedeutung für die Einwerbung von Spenden. Was aber passiert, wenn diese Personen die von ihnen geleiteten Projekte verlassen und die Spender damit auch das Interesse an der Einrichtung verlieren? Wie kann verhindert werden, dass ein Teil der Spenden gleichsam an einzelne Ordensleute aus dem Norden gebunden ist? Ausgehend von der Idee der »Self Reliance« (Eigenständigkeit) präsentiert der folgende Beitrag Überlegungen zur nachhaltigen Finanzierung von Orden und zur Stärkung lokaler Entwicklungen.”

 

Einladung zur zweiten International Festival on Creativity in Church Management in Philadelphia

Auf dem diesjährigen International Festival on Creativity in Church Management an der Villanova School of Business in Philadelphia (USA) werde ich mit einem Workshop vertreten sein. Worum wird es gehen? Der Arbeitstitel lautet “An administration of the future for a pastoral of the future”

Vortrag zum Zuweisungswesen online

Am 21. Juni 2017 habe ich auf dem KVI-Kongress einen Vortrag zum Zuweisungswesen gehalten und darüber referiert, welche Ansprüche an die Verteilung von Kirchensteuermitteln gestellt werden sollen. Die Folien dazu sind hierverfügbar. Die Zusammenfassung basiert und einer Auswertung von 18 verschiedenen Zuweisungsordnungen.  Bei weitergehenden Fragen können Sie mich gerne kontaktieren.

Manuskript zum Vortrag in Rom online

Auf dem ersten Festival zum Kirchenmanagement an der Päpstl. Lateranuniversität in Rom im März war ich mit einem Vortrag vertreten. Das Manuskript dazu kann im Englischen und Italienischen hier heruntergeladen werden. Eine “richtige” Veröffentlichung kommt noch.

Studierendenevaluation im Wintersemester 2016/17 an der FOM

Die Ergebnisse der Studierendenevaluation zu meinen Lehrveranstaltungen an der FOM-Hochschule sind da. Wer möchte, kann diese hier einsehen.

Ankündigung der Kirchenmanagement-Tagung

Auf der Homepage der FOM-Hochschule findet sich hier ein kurzer Bericht zur anstehenden Kirchenmanagement-Tagung an der Lateran-Universität in Rom, an der ich auch teilnehme.

Podiumsdiskussion auf Ordenstagung

Auf der Solidaris-Ordenstagung am 09. März 2017 habe ich an einer Podiumsdiskussion zum Thema “Heute die richtigen Schritte gehen” teilgenommen. Mit dabei waren:

Schwester Anna-Luisa Kotz
Missionsprokuratorin Genossenschaft der Barmherzigen Schwestern vom hl. Vinzenz von Paul
in Untermarchtal e.V., Untermarchtal

Schwester M. Josefine Lampert ISA
Verwaltungsleitung und Vorstandsmitglied Immakulataschwestern vom Seraphischen Apostolat
Kloster Brandenburg / Iller e.V., Dietenheim-Regglisweiler

Frau Stephanie Kirsch
Geschäftsführerin Seniorenhaus GmbH der Cellitinnen zur hl. Maria, Köln

Frau Dr. Relinde Meiwes
Historikerin und Autorin, Berlin

Herr Hans Jörg Millies
Finanz- und Personalvorstand Deutscher Caritasverband e.V., Freiburg

Programm für Kirchenmanagement-Konferenz steht fest

Mitte März werde ich auf dem “International Festival of Creativity in Church Management” in Rom einen Vortrag halten und an einer Podiumsdiskussion teilnehmen. Seit Kurzen ist nun das Programm auf der Website verfügbar.

 

Neuer Artikel veröffentlicht: Wahrnehmung der Herausforderungen im Amt des Generalvikars

In der aktuellen Ausgabe der KVI im Dialog (Feb. 17) findet sich ein Artikel von mir. Ich habe ausgewertet, wie Generalvikare die Herausforderungen wahrnehmen, die ihr Amt mit sich bringt. Hieraus lassen sich Erkenntnisse zur Personalentwicklung ableiten. Der vollständige Artikel ist hier verfügbar.