Die Kirchen sind in Bewegung. In allen Bistümern und Landeskirchen werden neue pastorale Leitlinien und Initiativen entwickelt: Ob Zukunftsbilder, Pastoralkonzepte oder sonstige Aufbruchsinitiativen. Gleichzeitig werden viele pastorale Strukturen in der Territorial- wie auch Kategorialseelsorge verändert.

Bei vielen dieser Veränderungen kann eine externe Begleitung sinnvoll sein.

Referenzen zu Projekten in unterschiedlichen kirchlichen Kontexten liegen vor.

Typische Fragestellungen

  • Wie kann möglichst vielen Getauften die Möglichkeit gegeben werden, sich einzubringen?
  • Welche Formate eignen sich?
  • Wie können pastorale Wünsche und Visionen mit Ressourcenbegrenzungen überein gebracht werden?
  • Auf welcher Grundlage kann eine Auswahl zwischen mehreren zu finanzierenden kirchlichen Angeboten getroffen werden?
  • Wie können Fusionen in Vorbereitung, Durchführung und Nachverfolgung unterstützt werden?
  • Wie kann der Gesamtprozess einer Veränderung gestaltet werden?
  • Wie kann die Wirksamkeit eines Veränderungsschrittes geprüft werden?

Unterstützungsvarianten

Eine Unterstützung kann je nach Bedarf unterschiedlich aussehen:

  1. Ein Impulsreferat kann für eine bestimmte Fragestellung sensibilisieren
    Projektbeispiel: Kurzvortrag über Prognosen zum Anteil von Verwaltungskosten an den zur Verfügung stehenden Gesamtmitteln
  2. In einer Analyse können bestimmte Daten und Informationen als Entscheidungshilfe aufbereitet werden
    Projektbeispiel: Gesamtberechnung von Immobilienkosten
  3. Im Rahmen einer Workshopreihe können kontroverse Entscheidungen konstruktiv angegangen werden
    Projektbeispiel: Priorisierung (und Posteriorisierung) von kirchlichen Aufgabenfeldern
  4. Ein gutes Change-Management kann Widerstände zu Veränderungen verringern
    Projektbeispiel: Begleitung von Fusionen in der Territorial- oder Kategorialseelsorge
  5. Die Evaluation eines pastorales (Pilot-)Projektes kann wichtige Informationen für die Entscheidung der Weiterführung geben
    Projektebeispiel: Begleitende und abschließende Evaluation bei der  Bereitstellung von Finanzmitteln in einem pastoralen Innovationsfond