Programm des Kirchenmanagementskongress in den USA

Morgen geht es nach Philadelphia in den USA, wo ich auf dem Festival for Creativity in Church Management.Hier ist das vollständige Programm online.

Prozessleistungscontrolling zum Wohle der Kirche?

“Was würden Sie den beiden großen verfassten Kirchen in Deutschland raten? Was sind aus Ihrer Sicht zentrale Parameter, die das Weiterführen der Mission der Kirchen ermöglichen können? Wie könnte der Sprung in die wohl fällige neue Zeit aussehen? Welche Entscheidungen müssten getroffen werden?” Diese Fragen stellte die Redaktion der Zeitschrift futur2 verschiedenen Fachleuten aus  Politik, Wirtschaft, Kirche, Beratung und Kultur gestellt.

Zusammen mit Christian Dreser habe ich gar nicht erst versucht, die Gesamtlösung zu liefern, aber aus einer Controllingperspektive Impulse zu Grundlagen zu geben, die zu erst einmal notwendig sind. Hier ist der Text online verfügbar, sein Titel lautet: “Mehr Prozessleistungscontrolling wagen! – Impulse an die Kirche aus der Perspektive von strategischen Controllern.”

Teilnahme am Expertenhearing zum Zukunftsbild des Bistums Essen

Am 12. Juli findet ein Expertenhearing zum Zukunftsbildprozess im Bistum Essen statt. Wissenschaftler und Praktiker aus verschiedenen Disziplinen geben eine Rückmeldung zum tiefgreifenden Veränderungsprozess in meinem Heimatbistum. Auch ich werde an der Veranstaltung teilnehmen.

Interview auf katholisch.de zur Verwaltungsentlastung

Ganz aktuell findet sich auf katholisch.de ein Interview mit mir über Entlastung von Pfarrern bei Verwaltungsfragen und die Zukunft der Pfarreiverwaltung. Hier ist ein Link zu dem Text.

Neuer Artikel zu Digitalisierung in der Kirche

In der aktuellen KVI im Dialog (1-18) ist ein ausführlicher Artikel von mir und Christian Dreser zur Digitalisierung in der Kirche erschienen. Dieser kann hier heruntergeladen werden. Uns geht es darum, Digitalisierung nicht auf Social Media zu verkürzen, sondern grundsätzlich die Chancen der Digitalisierung für die Kirche zu beleuchten und aufzuzeigen, welche konkreten Schritte eine kirchliche Verwaltung gehen kann: Was ist bei IT-Projekten zu beachten? Welche strategischen Optionen bestehen? Welche Grundvoraussetzungen bestehen? Viel Freude beim Lesen!

Transparenz durch IT

Für die Firma SAP wurde ich dazu befragt, welche Rolle die IT für die Kirche spielen kann. Der daraus resultierende Pressetext findet sich hier.

Ausführlicher Artikel für die Mannheimer Stadtkirchenentwicklung im Konradsblatt

Die Kirchenzeitung des Erzbistums Freiburg berichtete über die Stadtkirchenentwicklung in Mannheim, die ich mit begleitete. Zum Artikel geht es hier.

 

Unternehmen Glück

Am 10. Juni 2017 war ich Gast, einmal nicht Referent, auf einem Workshop. Initiiert durch den Bund Katholischer Unternehmer und organisiert durch Yunel in Kooperation mit McKinsey ging es um nachhaltige Führung, persönliche Wirksamkeit und die richtigen Prioritäten im eigenen Leben. Als jemand, der in der Theologie der Spiritualität bewandelt ist, erstaut es mich immer wieder, wie groß die Schnittmengen zwischen modernen und auf Langfrist angelegten Führungsverständnissen und Ansätzen aus der Spiritualitätsgeschichte zur eigenen Lebensführung sind. Grundsätzliche Intentionen mögen unterschiedlich sein (wozu wirksam sein?), aber ohne ideologische Scheuklappen sind die Ansätze ganz ähnlich. Ob der Ansatz von Centered Leadership  oder die 5 Prioritäten von P. Franz Jalics SJ,  viele Botschaften decken sich.

 

Neuer Artikel zur Pastoralstruktur in Deutschland und zukünftigen Entwicklungen

Als Artikel ist ein Vortrag von mir erschienen, den ich im letzten Herbst gehalten habe. Darin wird die aktuelle, kath. Seelsorgestrukturen in Deutschland beschrieben. Der Titel lautet “Aktuelle Entwicklungen in den Seelsorgelandschaften. Zwischen Großpfarreien, Pfarrverbänden und neuen pastoralen Räumen”.  Hier der Link zum Download des Textes.

Pastoraltheologie im Dienst der Kirche und Gesellschaft

In der aktuellen Ausgabe des Anzeigers für die Seelsorge mit dem Schwerpunktthema “Pastoraltheologie – Quo vadis?” finden sich ein Artikel von mir: “Die Pastoraltheologie krempelt die Ärmel hoch” als Anspruch und Titel. Download ist hier möglich,  das dafür nötige Passwort gibt es mit kurzer Bitte an publikationen@tsdn.info